Für ein buntes und weltoffenes Augsburg

Aufruf zur Kundgebung am 7. März 2015 um 12 Uhr auf dem Augsburger Rathausplatz. In der Friedensstadt Augsburg leben über 280.000 Menschen. Die einen sind hier geboren, die anderen im Lauf ihres Lebens hergezogen. Die Augsburgerinnen und Augsburger kommen aus allen Teilen Deutschlands und der Welt. Sie haben unterschiedliche Interessen, Weltbilder, Träume, Lebensplanungen und Vorstellungen vom Leben, sind christlich, muslimisch, jüdisch, eines anderen Glaubens oder konfessionslos. Eines haben sie bei aller Verschiedenheit gemeinsam – sie sind alle Menschen mit dem … weiterlesen

Foto: Diana Deniz

Das Brechtfestival Augsburg und die Gegenwart des Exils

Von David von Westphalen. Sendung Nahaufnahme: Finstere Zeiten in Bayern 2 am 6.2.2015. (Foto: Diana Deniz) Jedes Jahr, um die Zeit seines Geburtstags herum, findet in Augsburg das Brechtfestival statt. Mit Theaterstücken, Lesungen, Diskussionen und Konzerten widmet man sich dem Dramatiker, dem Theatermacher, dem Lyriker, dem Songwriter Bert Brecht – und Sohn dieser Stadt. Der thematische Schwerpunkt liegt heuer auf der Zeit seines Exils von 1933 bis 1947. Die Festivalleitung unter Joachim A. Lang will das Zentralthema jedoch aktualisieren und … weiterlesen

Foto: Diana Deniz

Exil heute – Lesung mit Yamen Hussein

Die Stühle reichten nicht aus. Einige Besucher_innen der Lesung mit Yamen Hussein (Foto: Diana Deniz) am 4. Februar 2015 in der Gemeinschaftsunterkunft Calmberstraße setzten sich kurzerhand auf den Boden, um den Ausführungen des syrischen Autors zu folgen. Er flüchtete in die Türkei, seit Dezember lebt er in München. Der 31-jährige Yamen Hussein geriet bereits während seines Mathematik-Studiums durch erste journalistische Veröffentlichungen ins Visier der syrischen Sicherheitsbehörden. In seinen Artikeln kritisierte er die Eingriffe des Staates in die Pressefreiheit und protestierte … weiterlesen

Süß und lecker

Im Kulturtreff Calmbergstraße fand in der Adventszeit wieder einmal eine besondere Aktion statt. Im Eingangsbereich der Asylunterkunft bauten die Frauen vom DHB Netzwerk Haushalt eine Waffelbackstation auf. Die Bewohner konnten sich selbst die leckeren Teile zubereiten und mit Zimt, Kirschen oder Sahne genießen. Das ganze Haus war von dem süßen Duft und dem bunten Treiben erfüllt. Im Anschluss zeigten wir in Kooperation mit Transition Town Augsburg den Film „In Transition 2.0„, bei dem es um lokale Initiativen geht, die auf … weiterlesen

Für die Großen und die Kleinen

Ein ganzer Schwung Räder, mehrere Bobbycars und Roller gingen mit einem großen Transporter der Caritas nach Schwabmünchen in die Asylunterkunft. Dort leben in einem Industriegebiet außerhalb der Stadt vor allem Frauen mit ihren Kindern. Die Freude war sehr groß, als der LKW mit unseren gespendeten Rädern für die Großen und Kleinen ankam.

Frauen reparieren selbst

Zum Abschluss unseres diesjährigen Programms fand im Frauen-Radfahr-CLUB ein Reparaturkurs  statt. Holger zeigte, wie man Laufräder ein- und ausbaut und Reifen flickt. Eine netter Nebeneffekt: Alle Radfahr-Übungsräder konnten im Kurs repariert werden. So gehen wir aufgeräumt in die Winterpause.

Materialtransfer

Einen ganzen Schwung Laufräder haben wir an die Bikekitchen gegeben. Zusammen mit Flüchtlingen haben wir sie aus alten Fahrräder ausgebaut und in der Werkstatt Calmbergstraße gesammelt. Da aber unser Platz knapp wurde und zudem viele Flüchtlinge regelmäßig zur Fahrradreparatur in die Bikekitchen gehen, haben wir zusammen mit Stefan den Materialtransfer durchgeführt. Es kam ganz schön was zusammen und der Bikekitchenkeller war zum Schluss gut gefüllt. … weiterlesen

17 Kinderräder für die Schüle- und Ottostraße

Die gelb-roten Flitzer waren bisher in der Jugendverkehrsschule in Neusäß im Einsatz. Nachdem sie in unserer VOLLDABEI-Fahrradwerkstatt von Flüchtlingen überholt und geputzt wurden, konnten wir sie nun an die Asylsozialbetreuung übergeben, die mit ihrem großen Transporter kam und die 17 Räder einlud.  Sie werden in den Asylunterkünften Schülestraße und Ottostraße verteilt.

Featured Video Play Icon

Der Flüchtlingsrat war da

Zum Auftakt einer LagerInventour besuchte Ben Rau vom Bayerischen Flüchtlingsrat zusammen mit einem Fernsehteam des ZDF am 6. Oktober 2014 die Asylunterkunft in der Calmbergstraße. Wir führten die Gruppe durch die Räume und brachten sie mit Bewohnern ins Gespräch.   Bens anschließender Eintrag bei Facebook: „Obwohl unser Besuch erst am Morgen bekannt geworden war, ist der Boden noch feucht als wir gegen 14 Uhr ankommen, es riecht nach Sommerfrische. Im Flüchtlingslager in der Augsburger Calmbergstraße leben rund 150 Flüchtlinge unter … weiterlesen